27.03.2020

iHack Start-up Hackathon on Smart Infrastructure

Liebe Studierende,

ihr sucht neben dem Studium eine Herausforderung, die euch besonders für das Berufsleben oder die Selbstständigkeit qualifiziert und ihr nebenbei auch innovative Lösungsansätze kennenlernt?

27.03.2020 - 29.03.2020

iHack RLP- University Start-up Hackathon

Ort: Freischwimmer, Ludwigshafen

Neue, ungewöhnliche und weitblickende Ideen sind gesucht. Die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL), die Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) aus Koblenz, sowie die Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH (wvr) stellen die Challenges im Bereich Smart Infrastructure.

Mit Hilfe unserer Mentor*Innen sowie Methoden aus dem Design Thinking und dem Business Canvas Modell entstehen erste Gründungsideen, die ihr nach der Veranstaltung weiterentwickeln könnt. Vor allem aber profitiert ihr von dem Austausch mit anderen und dem Spirit der Veranstaltung!!

Alleine oder zusammen mit anderen kreativen Köpfen aus eurem Umfeld könnt ihr euch anmelden. Studierende aus allen Fachdisziplinen sind willkommen.

Anmeldung, Verpflegung und Unterkunft (Kontingent) sind kostenlos. Die besten Teams erhalten attraktive Preise. Weitere Infos und Anmeldung finden Sie hier

Das Projekt iHack RLP- University Start-up Hackathon on Infrastructure wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (MWVLW) und steht unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing.

Zurück