28.09.2020

GxP Intensivtraining für Studierende und Promovierende

GxP ist ein Sammelbegriff für die Richtlinien der Guten Arbeitspraxis. Im Kontext der Arzneimittelherstellung wird der Weg von der Entwicklung im Labor, über die Zulassung, die Herstellung, bis zur steten Überprüfung auf dem Markt besprochen.

Unser GxP-Training umfasst eine Grundlagen-Schulung zu GLP, GCP, GMP, GVP

  • GLP ist ein Qualitätssicherungssystem für die Durchführung von nicht-klinischen Prüfungen von Stoffen zur Überprüfung möglicher Gefahren für Mensch und Umwelt.
  • GCP ist die Gute Klinische Praxis und umfasst ethische und wissenschaftliche Grundsätze zur Durchführung klinischer Studien.
  • GMP beschreibt die Gute Herstellungspraxis von Arzneimitteln und ist ein Qualitätssicherungssystem nach vorgeschriebenen Richtlinien.
  • GVP ist die Gute Pharmakovigilanz Praxis und steht für die Arzneimittel-Sicherheitsüberwachung nach Marktzulassung gemäß Leitlinien.


Die Weiterbildung vermittelt Ihnen Kenntnisse über die Richtlinien und Regelwerke in der pharmazeutischen Industrie. Parallel dazu werden mögliche Berufsfelder vorgestellt, um den Brückenschlag zwischen Hochschule und Jobeinstieg erfolgreich zu meistern. Der Kurs richtet sich an Studierende oder Doktorand/innen aus den Naturwissenschaften oder Life Sciences.

Kursvarianten

5 Tage Vollzeitseminar von Montag bis Freitag
8:00 Uhr am ersten Tag (Einführung + Skriptausgabe), sonst 9:00 bis 16:30 Uhr mit Pausen

Der Kurs schließt mit einer Online-Prüfung im Multiple-Choice Verfahren ab. Im Kurspreis enthalten ist ein Skriptordner, welcher zur Prüfung verwendet werden darf. Die Prüfung kann innerhalb von drei Monaten nach Kursende abgelegt werden. Wurde die Prüfung erfolgreich abgeschlossen, steht im Anschluss das Abschlusszertifikat zum Download bereit.

Termine

24.08. - 28.08. 
31.08. - 04.09. 
07.09. - 11.09. 
14.09. - 18.09. 
21.09. - 25.09. 
28.09. - 02.10. 

Mehr Informationen finden Sie hier

 

Zurück